Der Weg unserer nachhaltigen Taschen

Der erste Schritt

Müll?! Niemals!

Zuerst schwingen wir uns auf unsere Räder. Fahren zur Fahrradwerkstatt und sammeln alte Schläuche ein. Dabei ist es wichtig, die richtigen Schläuche zu finden. Zu dünn dürfen Sie nicht sein, aber zu breit auch nicht. Die lieben Leute im Fahrradladen freuen sich immer, wenn sie uns die alten Schläuche geben können. So haben sie und wir alle weniger Müll.

Vergiss nicht: Die Geschichte der Schläuche fängt nicht hier an. Sie haben schon viele Kilometer hinter sich.

Zuhause angekommen, schneiden wir die Schläuche der Länge nach auf. Die Ventile kommen ab. Und alles wird gründlich gewaschen.
Die Schläuche müssen gut sauber werden. Nur so gelingt eine qualitativ hochwertige Weiterverarbeitung.

Wieso der Fahrradschlauch?!

Fahrradschläuche sind extrem robust und langlebig, um beim Radfahren möglichst wenig Pannen zu haben. Sei es auf dem Weg zur Arbeit, zum Wochenmarkt oder einmal um die Welt. Der Gummi ist wasserdicht und extrem reißfest. Das hilft uns, unseren Taschen ein langes Leben zu geben. 

Radfahrer sparen gerne Gewicht. Auch der Schlauch ist extrem leicht und trotzdem sehr stabil. So auch unsere Taschen.

Jede Radfahrt ist eine neue Erfahrung. Der Schlauch ist ein unabdinglicher Begleiter auf jeder Fahrt und kann viele Geschichten erzählen. Jeder Schlauch ist somit einmalig. Jeder Flicken, jede Aufschrift und jeder Kratzer sind ein Teil seines Lebens. Mit dem Kauf einer upcycle-Tasche hilfst du ihm, seine Geschichte weiter zu erzählen und neue Erfahrungen zu sammeln. 

Das ist aber nicht alles!

Durch die Weiterverarbeitung verbinden wir unsere Liebe zum Fahrrad mit unserer nachhaltigen Mission. Handgemacht, regional und upcycling.

Das Resultat: zeitlose Taschen.

Klingt einfacher als gedacht. 
Der Schlüssel: Leidenschaft und Überzeugung

Die Handarbeit erfordert viel. Erfahrung, räumliches Vorstellungsvermögen und viel Fingerspitzengefühl. Unsere Taschen sind nicht einfach nur Taschen. Kreative Ideen und viel Geduld halfen uns, den perfekten Schnitt für die Taschen zu entwickeln.

Jede Tasche ist ein Unikat und damit einmalig. Wir haben sie erträumt, entwickelt und realisiert. Wir arbeiten ständig an neuen Produkten und optimieren die aktuellen. Unsere Mission steht dabei immer im Vordergrund.

Neue Produkte entstammen einer Idee. Oft aus Alltagssituationen.
Uns fehlt was? Dann überlegen wir.
Gibt es eine Lösung? Ist es möglich? Ist es sinnvoll? Na klar. Jetzt heißt es ausprobieren, testen und überprüfen, bis wir vollends von einem neuen Entwurf überzeugt sind.

Von der Produktion zu dir

Haben wir ein Produkt und dessen Schnitt erstellt, so heißt es kombinieren mit unterschiedlichen Farben und Stoffen. 

Schneiden nach Maß und zusammennähen.

Aus Spaß, einfach alles gleich noch drei Mal. 

Und dann? Warten wir bis du unseren Shop besuchst!

Hast du was Passendes gefunden? Schon bestellt?

Dann wird eingepackt.

Ab zur Post, an deine Wunschadresse und in deinen Alltag aufgenommen! 

Wieso machen wir das?

Wer sind wir?